Inhalt

Afrikanische Schweinepest

Hier informieren wir Sie über das aktuelle Geschehen zum Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im Landkreis Oder-Spree.


Bürgeranfragen


Fallwildmeldungen (Wildschweine)

Bitte melden Sie nur verendet aufgefundenes Schwarzwild.

Bei der Meldung an das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt per E-Mail benötigen wir von Ihnen unbedingt folgende Angaben:

  • Name und Vorname der meldenden Person
  • Telefonnummer für erforderliche Nachfragen (zur Sicherung der Erreichbarkeit möglichst Handy- und Festnetznummer)
  • Kurzbeschreibung zum Kadaverzustand
  • soweit möglich die Koordinaten (wenn nicht verfügbar detaillierte Beschreibung zur Lage)
  • Foto

Aktuelle Mitteilungen

  1. Datum: 3. November 2022

    Wildschweinkadaver in der Weißen Zone im Landkreis Oder-Spree gefunden

    Dass die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest keine Einbahnstraße ist, zeigt sich seit Ende Oktober auch wieder im Landkreis Oder-Spree. Erstmals seit März 2022 sind im Kreisgebiet, ...

  2. Datum: 7. Oktober 2022

    Weiterer Fortschritt bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest erreicht

    Seit März 2022 hat es im Landkreis Oder-Spree bei Fallwild, Unfallwild und entnommenem Schwarzwild keine positiven ASP-Befunde mehr gegeben. „Das beweist die hohe Wirksamkeit der Fallwildsuche ...

  3. Datum: 2. September 2022

    Aktuelle Wildsammelstellen

    Die Wildsammelstellen zur Abgabe von Schwarzwildkadavern im Landkreis Oder-Spree und in Frankfurt (Oder) sind wie folgt geöffnet: Landkreis Oder-Spree Wildsammelstelle Beerenbusch, Forsthaus Beerenbusch 1, 15518 Berkenbrück Abgabe ...

  4. Datum: 8. August 2022

    Beigeordnete fordern Unterstützung und Perspektiven für schweinehaltende Betriebe

    Mit großer Enttäuschung haben die für Landwirtschaft zuständigen Beigeordneten der Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und Spree-Neiße auf ein Schreiben des Bundeslandwirtschaftsministeriums reagiert, das keine Hilfen für ...

  5. Datum: 14. Juli 2022

    Amtstierärztin: Wir sind definitiv nicht am Ende der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

    Im Mai konnten im Landkreis Oder-Spree zwei zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen ausgewiesene Kerngebiete aufgehoben werden. Dass die Tierseuchenbekämpfung nicht nur eine Richtung kennt, ...

  6. Datum: 20. Mai 2022

    Aufhebung von Kerngebieten - Fertigstellung des Schutzkorridors zu Polen

    Seit mehreren Monaten wurden in den zuerst von der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen betroffenen Gebieten in den Landkreisen Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald keine neuen Fälle festgestellt. ...

  7. Datum: 14. März 2022

    Özdemir, Nonnemacher und Vogel besuchen Gebiete in Oder-Spree

    Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir hat sich heute gemeinsam mit Brandenburgs Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher und Agrarminister Axel Vogel sowie Vertreterinnen und Vertretern ...

  8. Datum: 16. Februar 2022

    Schwarzwildbestände werden per Hubschrauberüberflug ermittelt

    Die intensive Fallwildsuche durch die Jägerschaft, mit Drohnen, Kadaversuchhunden und freiwilligen Helfern sowie die zügige Bergung von gefundenem Fallwild haben im Landkreis Oder-Spree zu deutlichen Fortschritten ...

  9. Datum: 29. September 2021

    Erhöhung der Prämie für erlegte Wildschweine in ASP-Restriktionsgebieten

    Ministerin Nonnemacher ruft zu verstärkter Entnahme auf - fünf Kerngebiete vollständig mit einer Weißen Zone umschlossen.

  10. Datum: 9. August 2021

    Neues Kerngebiet zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest ausgewiesen

    Die Eindämmung der sich im Osten Brandenburgs weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen erfordert im Landkreis Oder-Spree die Ausweitung von Restriktionszonen. In einer am heutigen Montag (9. ...