Inhalt

Kreistagsvorsitzender Dr. Franz Berger nach zehn Jahren verabschiedet

Servus, Franz!

Mit diesem österreichischen Gruß verabschiedete Landrat Frank Steffen am Mittwoch, den 8. Mai, den Vorsitzenden des Kreistages Dr. Franz Berger. Zehn Jahre lang, also zwei Wahlperioden, hatte der gebürtige Grazer den Vorsitz inne.

„Herzlichen Dank für deine langjährige Arbeit an der Spitze des Kreistages“, so Frank Steffen in seinen Abschiedsworten. „Mit Sachverstand, Professionalität und deinem ganz eigenem Charme hast du diese sehr verantwortungsvolle Tätigkeit wahrgenommen. Alles Gute bei deiner neuen Aufgabe.“

Mit der neuen Aufgabe ist der Vorsitz des Kreisfeuerwehrverbandes gemeint, den Franz Berger im März diesen Jahres übernommen hatte.

Franz Berger selbst nutzte Tagesordnungspunkt 30 des letzten Kreistages um sich zu verabschieden: „60 Kreistagssitzungen habe ich hinter mir, das war meine letzte. Oft wurde ich gefragt, wie ich mich heute fühle und ich sage Ihnen: Ich bin tiefenentspannt. Es war nicht nur interessant mit Ihnen, sondern auch bereichernd. Wir haben einiges geschafft. Wir können stolz sein auf unsere Schulen im Landkreis, wir haben gemeinsam mit der Verwaltung die Corona-Krise und die Afrikanische Schweinepest gemeistert. Aber jetzt dürfen wir uns nicht ausruhen. Ich werden Ihnen nicht verloren gehen und bleibe Ihnen als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes erhalten. Wir sehen uns.“

Datum: 13. Mai 2024