Inhalt

Ausschreibung der Sportförderung 2023

Die gesellschaftliche Bedeutung des Sports erfordert eine Förderung und Unterstützung aus öffentlichen Mitteln und eine enge Partnerschaft mit den Trägern der Sportbewegung. Der Landkreis Oder-Spree nimmt diese Funktion als Selbstverwaltungsaufgabe wahr. Im laufenden Jahr konnten bisher bereits rund 260 Anträge auf Sportförderung mit einem Gesamtumfang in Höhe von rund 354000 Euro aus dem Budget des Kultur- und Sportamtes unterstützt werden. Anträge für das Jahr 2022 können noch bis zum 31. Dezember gestellt werden. Die Antragsunterlagen sowie die entsprechende Förderrichtlinie sind auf der Unterseite Sportförderung hinterlegt. Auch 2023 soll die Sportförderung fortgesetzt werden, das sieht der Entwurf des Haushaltsplans vor, über den derzeit in den Fachausschüssen des Kreistages beraten wird.

Am 10. November 2022 sind Interessierte um 16 Uhr zu einer sogenannten Antragsfitness auf die Burg Beeskow eingeladen. Dann gibt es allgemeine Hinweise zu zentralen Fragen wie: Was kann durch den Landkreis Oder-Spree gefördert werden? Welche Unterlagen sind einzureichen? Außerdem wird der Kreissportbund über weitere Fördermöglichkeiten informieren. Das Kultur- und Sportamt bittet die Besucher der Veranstaltung um eine Voranmeldung per E-Mail an luisa.schoenfeld@l-os.de.

Ansprechpartnerin in Sachen Sportförderung ist Luisa Schönfeld-Weidlich. Sie ist telefonisch unter der Rufnummer 03366 35-2704 oder unter der vorab benannten Mailadresse erreichbar.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree

Datum: 19. Oktober 2022